Datenschutzerklärung

Frankfurt, der 23.08.2019

Benennung der verantwortlichen Stelle

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung über diese Website ist:

nevaal AG
Lea Roser
Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main

E-Mail-Adresse: info@nevaal.com

 

Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.) bei der Nutzung unserer Website umgehen und welche Rechte Ihnen zustehen. Bei Fragen zum Schutz Ihrer Daten sowie, wenn Sie Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten ausüben wollen, können Sie sich über die vorstehenden Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Vorgänge der Datenverarbeitung erfolgen nur mit Ihrer Einwilligung. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung z.B. per E-Mail. Bitte beachten Sie: Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, dessen Kontaktdaten Sie unter https://datenschutz.hessen.de/ finden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, von Ihnen bereitgestellte Daten, die Sie betreffen und die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen Dritten verlangen, übermitteln wir die Daten an den Dritten, soweit dies technisch machbar ist.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Bestätigung und Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, den Zweck der Datenverarbeitung und die Speicherdauer sowie über die Ihnen zustehenden Betroffenenrechte in schriftlicher oder elektronischer Form. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten unter den gesetzlichen Voraussetzungen bzw. auf Löschung der Sie betreffenden Daten, soweit der Löschung keine berechtigten Gründe entgegenstehen. Soweit von der Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung solche personenbezogenen Daten betroffen sind, die für die Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich sind, kann die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten erst erfolgen, wenn Sie unsere Dienste nicht mehr nutzen.

 

Widerspruchsrecht

Sofern die Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen) ist, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn sich der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, welches ohne Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, von uns umgesetzt wird (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). 

Legen Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

 

Datensicherheit und Verschlüsselung

Wir haben nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau bei der Datenverarbeitung zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehört insbesondere, dass auf unserer Website eine Verschlüsselung eingesetzt wird. Damit verhindern wir, dass Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte lesbar sind. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Vorhängeschloss-Symbol neben der Adresszeile. Bitte beachten Sie jedoch, dass nach dem derzeitigen Stand der Technik kein absoluter Schutz bei der Datenübertragung über das Internet möglich ist. 

 

Server-Log-Dateien

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden von uns automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns bzw. unseren Webspace-Provider übermittelt, in sog. Server-Log-Dateien gespeichert und verarbeitet. Dies sinbesuchte Seite auf unserer Domain,

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • Browsertyp und Browserversion, den Sie verwenden,
  • verwendetes Betriebssystem Ihres Endgerätes,
  • Referrer URL (d.h. die Website, von der aus Sie unsere Website besucht haben),
  • Hostname des zugreifenden Rechners,
  • IP-Adresse Ihres verwendeten Endgerätes.

Die Verarbeitung dieser vorgenannten Daten, insbesondere der IP-Adresse Ihres Endgeräts, durch uns bzw. unseren Webspace-Provider ist zwingend notwendig, um eine Auslieferung der Website überhaupt zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Es findet grundsätzlich keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Bereitstellung der Website ist.

 

Kontaktformular

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. per Kontaktformular auf unserer Website, speichern wir die von Ihnen an uns übermittelten Daten einschließlich Ihrer Kontaktdaten, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die Bearbeitung Ihres Anliegens ist. Erfolgt Ihre Kontaktaufnahme im Hinblick auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Newsletter-Daten

Gerne übersenden wir Ihnen unseren Newsletter, wenn Sie dies möchten. Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden grundsätzlich nicht erhoben und entsprechend nur verarbeitet, wenn Sie diese freiwillig angeben. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters. Um überprüfen zu können, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind, versenden wir nach der Anmeldung zum Newsletter zunächst eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, die einen Bestätigungslink für die Anmeldung zum Newsletter erhält. Erst nachdem Sie Ihre Anmeldung hierzu durch einen Klick auf den zugesandten Link bestätigt haben, ist Ihre Anmeldung wirksam (sog. Double-Opt-In-Verfahren).

Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Für den Widerruf genügt beispielsweise eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den “Austragen”-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Cookies sind wichtig für die Funktionalitäten der Website und werden von uns automatisch aktiviert, wenn ein Nutzer diese besucht. Unsere Webseite verwendet auch Cookies, um die Nutzung zu erleichtern und Ihnen an Ihren Informationsbedarf angepasste Inhalte zu vermitteln. Sie können über keine der von uns gesammelten Informationen persönlich identifiziert werden.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden mit dem Schließen Ihres Webbrowsers von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auch nach dem Schließen Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät bestehen. 

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies jederzeit mittels entsprechender Einstellungen in Ihrem Webbrowser überprüfen, einschränken oder generell oder im Einzelfall unterbinden und damit dem Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät dauerhaft widersprechen. Ferner können Sie bereits gesetzte Cookies in den Einstellungen Ihres verwendeten Webbrowsers oder mittels anderer Softwareprogramme löschen. Die Verhinderung oder Einschränkung von Cookies kann jedoch zu einer nur eingeschränkten Funktionalität unserer Website führen.

Das Setzen der vorstehend beschriebenen Cookies ist erforderlich, um unsere Website überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Der Einsatz dieser Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website liegt unser berechtigtes Interesse darin, Besuchern unserer Website eine funktionierende, technisch fehlerfreie und reibungslose Website bereitzustellen und den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Soweit andere Cookies zu anderen Zwecken (z.B. für Analyse-Funktionen) gesetzt werden, werden diese anderen Cookies in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Ausgenommen hiervon sind lediglich Übermittlungen an unsere in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Dienstleister, die wir zur Bereitstellung unserer Website benötigen und entsprechend beauftragt haben (beispielsweise technische Service-Provider). Die personenbezogenen Daten werden nur an solche Dienstleister weitergegeben, mit denen wir zuvor einen Vertrag über Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Etwas Anderes gilt nur für Übermittlungen an Dienstleister, die in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten an Dienstleister weitergeben, beachten wir ebenso wie unsere Dienstleister strikt die Vorgaben der DSGVO. Selbstverständlich stellen wir vor einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sicher, dass unsere Dienstleister dabei die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen haben, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf das jeweils zum Verarbeitungszweck erforderliche Mindestmaß.

Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. In diesem Fall ist die Weitergabe Ihrer Daten durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.

 

Speicherdauer und Löschung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erbringung unserer Leistungen bzw. zum Erreichen der Verarbeitungszwecke erforderlich ist oder durch berechtigte Gründe unsererseits, einschließlich einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung der Daten, gerechtfertigt ist. 

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Falls der Löschung berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen, wie z.B. gesetzliche Speicher- oder Aufbewahrungspflichten, wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt. In diesem Fall erfolgt eine Löschung der Daten, wenn der Grund für die weitere Speicherung entfällt, also z.B. die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft.

 

Google Analytics

Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Google Analytics setzt Cookies. Im Rahmen von Google Analytics werden Ihre Aktivitäten auf unserer Website, die IP-Adresse Ihres Endgeräts sowie die technischen Daten Ihres Browsers bzw. Endgeräts verarbeitet. Diese mittels der Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden von Google an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. 

Grundlage für unsere Nutzung von Google Analytics und die damit verbundene Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Für die Übermittlung in die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Beschluss Nr. 2016/1250), wonach Unternehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen, ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, auch als “EU-US Privacy Shield” bekannt. Diese Unternehmen sind in einer Liste aufgeführt, der sog. “Privacy Shield List”. Google gehört zu den dort aufgelisteten Unternehmen. Die Weiterleitung der Daten an Google im Zusammenhang mit Google Analytics basiert somit auf Art. 45 und 28 DSGVO.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics  nur mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Durch Aktivierung dieser Funktion für unsere Website wird Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, bevor eine Übermittlung in die USA erfolgt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Möglichkeiten zum Verweigern und des Widerrufs Ihrer Einwilligung

Sie können Ihre Einwilligung  zur Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics jederzeit verweigern, indem Sie in unserem Cookie Manager die Einstellung für “Marketing”, “Statistics” und “Preferences” ändern.  

Sie können das Setzen von Cookies auf Ihr jeweiliges Endgerät mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen indem Sie über Ihre Browsereinstellungen auch einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden kann. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Chrome

https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

Firefox

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Safari

https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Opera

http://www.opera.com/de/help

Internet Explorer

https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

 

Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch ggf. eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung und Verarbeitung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse unterbinden, indem Sie das über folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie auf der entsprechenden Website von Google 

https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=d

sowie in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Die Verwendung dieser Funktion von Google Analytics und die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgen auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Wie vorstehend erläutert, basiert die Weiterleitung der Daten an Google im Zusammenhang mit Google Analytics auf Art. 45 und 28 DSGVO. Für die Übermittlung in die USA besteht ein Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission (Beschluss Nr. 2016/1250), der sich auf Unternehmen, die in der sog. Privacy Shield List aufgeführt sind, erstreckt. Google ist eines der dort aufgelisteten Unternehmen.

 

Google Fonts

Unsere Website verwendet den Dienst Google Fonts. Anbieter dieses Dienstes ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir verwenden Google Fonts, um das Layout und damit die Ansicht unserer Website zu verbessern.

Durch den Einsatz dieses Dienstes ist es uns möglich, Ihnen unsere Website in einer ansprechenden, durchgehend kohärenten Weise zu präsentieren, unabhängig von etwaigen technischen Einschränkungen des von Ihnen verwendeten Endgerätes. Hierbei können Informationen über Ihre Benutzung der Website, wie z.B. die IP-Adresse Ihres Endgeräts, an Server von Google außerhalb der Europäischen Union wie die USA übertragen und dort gespeichert werden. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse als Betreiber dieser Website ist die optimale Darstellung unserer Website und die Sicherstellung bestmöglicher Nutzerfreundlichkeit beim Besuch unserer Website.

Die Datenübermittlung an Google im Zusammenhang mit Google Fonts basiert auf Art. 45 DSGVO. Einzelheiten hierzu sind vorstehend im Abschnitt zu “Google Analytics” zu finden. Einzelheiten über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Fonts finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

Aktualisierung der Datenschutzerklärung 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu prüfen und zu überarbeiten, soweit dies z.B. aufgrund neuer technischer Entwicklungen oder Änderungen in der Rechtsprechung oder in unserem Geschäftsbetrieb angezeigt ist. Daher empfiehlt es sich, die Regelungen dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen.